Expertenkreis "Steuerungs- und Automatisierungstechnik“, „Fertigungs- und Bearbeitungstechnik“, „Informations- und Kommunikationstechniken“ sowie „computergestützte Techniken“"

Der Fokus der Expertenkreise Fertigung, Steuerung und Informations- und Kommunikationstechnik liegt auf den technischen Aspekten der Digitalisierung, der Produktionstechnik und Automation aber auch neue Werkstoffe sind Thema. Im Verlauf der technischen Innovationen haben sich diese Schwerpunkte über die Jahre immer wieder neu ausgerichtet und den aktuellen Bedarfen angepasst. Um den Themen der Fertigungs- und Steuerungstechnik weiterhin genügend Raum in diesem Expertenkreis zu geben, wurde 2019 mit der Ergänzung der Förderlinie BIT durch die Digitalisierungs-BIT ein neuer Expertenkreis ins Leben gerufen. Typische Beratungsthemen der IuK-BIT sind Fertigungsverfahren, Automationslösungen, Internet of Things und Serverstrukturen.

Das ursprünglich in Dortmund geplante Expertenkreistreffen 2020 wurde wie die anderen Expertenkreise als Onlinekonferenz durchgeführt. Der erste Veranstaltungstag wurde genutzt, um das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum in Dortmund vorzustellen. Neben einem Vortrag zur Darstellung der Angebote, gab es auch eine virtuelle Führung durch das Kompetenzzentrum.

Die folgenden Veranstaltungstage wurden ganz dem Austausch und der Vernetzung der BIT gewidmet. Dazu präsentierten ausgewählte BIT ihre Best Practice Beispiele aus dem Vorjahr, welche folgend diskutiert wurden. Ebenfalls dem Austausch diente der virtuelle Suche-Biete-Marktplatz. Hierzu werden zwei Chats zur Verfügung gestellt, in denen die BIT Themen beschrieben, zu denen sie eine Hilfestellung benötigen, oder dem Netzwerk eine Hilfestellung anbieten können. Die Chatverläufe wurden im Nachgang den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. Da die Namen zugeordnet waren konnten die BIT nun untereinander Kontakt aufnehmen.