Berichte und Studien

 

Studie zur Auswirkung der COVID19-Krise auf das Handwerk

17.06.2020

Im Rahmen einer Studie des HPI wurden die bestehenden Erkenntnisse zur Betroffenheit der Handwerksbetriebe durch die COVID19-Krise aus Sicht der Beraterorganisation ergänzt. Es wurden die aktuellen betrieblichen Problemstellungen identifiziert und in einem zweiten Schritt ermittelt, welche Unterstützungsleistungen notwendig sind sowie welche Angebote aus der Handwerksorganisation, insbesondere dem Netzwerk der Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT), an die Betriebe gerichtet werden sollten.

Mehr Informationen

 

 

Vorstudie Digitalisierung im Handwerk

09.04.2016

Digitale Technologien beeinflussen die Arbeitswelt, ganz gleich ob im Büro oder im gewerblich-technischen Umfeld. Im Auftrag des BMWi und in Abstimmung mit dem ZDH führte das HPI den Dialog mit 28 Fachverbänden zu Betroffenheit und Umsetzungsgrad im Handwerk.

Mehr Informationen

 

Qualifizierung Elektromobilität

08.04.2016

In diesem Beitrag zum DHI-Sammelband "Die Energiewende – Chancen, Risiken und Handlungsbedarfe im Handwerk. Ein Handbuch mit Handlungsempfehlungen für Betriebe und Handwerksorganisationen." wird die Bedeutung der Elektromobilität für Handwerksunternehmen im Kontext der Energiewende erörtert und ein daraus resultierender Qualifikationsbedarf betrachtet.

Mehr Informationen